Lebenslauf

Oktober 1989
- März 1995
Fachhochschule Würzburg
Studiengang Architektur
Abschluss: Diplom Ingenieur FH
August 1995 Ziegelelementbau Franken
Leiter der Planungsabteilung
Dez. 1996 Gründung der Bauberatung Langenstein für nebenberufliche Tätigkeiten:
Bauberatung, Wertermittlungen, Referent für Baufachseminare
Januar 1997 Gebr. Knauf Gipswerke, Iphofen Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter, Handwerker und Planer; Forschung und Entwicklung, Technischer Support
Januar 1999 Vertriebsleiter von MHW Kern-Haus GmbH, Planung, Beratung und Bewertung
März 2000 Roto Frank Bauelemente GmbH,
Leiter Informations- und Trainigscenter
Juli 2002 Hauptberuflich Bauberatung Langenstein Schwerpunkt Verkehrswertermittlung
März 2003 Zusatzausbildung zum Wertermittlungssachverständigen
Mai 2004 Abschluss zum Gutachter WF (Wertermittlungsforum)
Juli 2005 Berufung in den Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Bereich der Stadt Würzburg auf vier Jahre
Februar 2006 Geprüfter Gebäudeenergieberater HWK
März 2009 Bestellung in das Sprengnetter Expertengremium Unterfranken
Juli 2009 Berufung in den Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Bereich der Stadt Würzburg auf weitere vier Jahre
Dez. 2010 Qualitätssicherung zum Sachverständigen für Immobilienbewertung (Sprengnetter Akademie) bis Mai 2015
Juni 2013 Zusammenarbeit mit Ingenieur- und Sachverständigenbüro
THOMAS HENNEBERGER DIPL. ING. ( FH )
ö.b.u.v. Sachverständiger für Abwasserbeseitigung
Schwerpunkt Beweissicherungsverfahren
Juli 2013 Berufung in den Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Bereich der Stadt Würzburg auf weitere vier Jahre
Nov. 2014 Prüfung zur Qualitätssicherung zur Führung von Bezeichnung und Stempel Sachverständiger für Immobilienbewertung bis 2020
Januar 2019 Weiterbildung Sprengnetter Akademie C01
Gerichtlicher Sachverständiger, Zwangsversteigerung,
Ehescheidung, Erbauseinandersetzung
Januar 2019 b.v.s Sachverständige
1. Würzburger Symposium „Der Sachverständige im Handwerk“